Baumeister Reisen GmbH
055 53 / 99 420 Montag – Freitag: 09:00 – 17:00 Uhr
Landschaftsbild
Landschaftsbild
Landschaftsbild
Landschaftsbild
Landschaftsbild

Angebote

zurück zu den Suchergebnissen
Angebot
PLZ-Bereiche Datum
35000-35999 01.04.2019
51530-51709 01.04.2019
55000-55429 01.04.2019
55433-55459 01.04.2019
55500-55629 01.04.2019
60000-65999 01.04.2019
67000-67599 01.04.2019
68000-68999 01.04.2019
69000-69999 01.04.2019
70000-74999 01.04.2019
75000-76999 01.04.2019
  
44135-44536 05.04.2019
48000-48999 05.04.2019
58000-58999 05.04.2019
59000-59999 05.04.2019
  
40000-40629 09.04.2019
40699-40885 09.04.2019
42000-42999 09.04.2019
51371-51529 09.04.2019
51766-51999 09.04.2019
  
44575-44894 13.04.2019
45127-45968 13.04.2019
46000-46414 13.04.2019
46419-47509 13.04.2019
47533-47929 13.04.2019
  
41000-41999 22.04.2019
50000-51149 22.04.2019
52000-53999 22.04.2019
  
20000-23689 05.05.2019
23780-23919 05.05.2019
25335-25337 05.05.2019
25400-25499 05.05.2019
25712-25712 05.05.2019
26000-26489 05.05.2019
26580-26999 05.05.2019
27000-27999 05.05.2019
28000-28999 05.05.2019
29000-29399 05.05.2019
29451-29599 05.05.2019
29614-29699 05.05.2019
30000-30999 05.05.2019
49640-49699 05.05.2019
  
31000-31199 26.05.2019
37140-37190 26.05.2019
37192-37196 26.05.2019
37540-37999 26.05.2019
Angebot drucken zum Kontaktformular
5 Tage Traumreise

Spreewald

Ein Erlebnis, nicht nur zu Wasser

Übernachtung/Halbpension 399,- € Jubiläumsrabatt 25,- €
Unsere Leistungen:
  •  Fahrt im modernen Reisebus
  •  Abholung vom Wohnort und zurück
  •  4x Übernachtung im schönen Hotel
  •  4x reichhaltiges Frühstücksbuffet
  •  4x Abendessen als 3-Gang-Menü
  •  1x Musik- und Tanzabend
  •  Kahnfahrt im Spreewald
  •  Kaffee und Kuchen im Nationalpark Spreewald
  •  Reiseleitung vor Ort
 
1. Tag
Anreise im modernen Reisebus vom Wohnort nach Kolkwitz. Unser Hotel verfügt über einen Lift und bietet Ihnen schöne Zimmer. Alle Zimmer sind mit Dusche, WC, Telefon und TV ausgestattet. Begrüßung durch unsere Reiseleitung.
Abendessen:3-Gang-Menü
 
2. Tag
Reichhaltiges Frühstücksbuffet. Heute ist Spreewaldtag. Wie kein anderer Fluss Mitteleuropas teilt sich die Spree mit einem Mal in hunderte Fließe, Gräben und Kanäle. Fast alle Besucher zieht es aufs Wasser. Das paradiesische Wasserlabyrinth Spree steht seit 1991 als Biosphärenreservat der UNESCO unter besonderem Schutz. Schifffahrt mit dem Spreewaldkahn ca. 1 1/2 Std. Am Nachmittag Kaffee und Kuchen im Spreewald.
Abendessen:3-Gang-Menü
 
3. Tag
Reichhaltiges Frühstücksbuffet. Der Tag ist zur freien Verfügung – oder Sie buchen vor Ort einen ­herrlichen Tagesausflug zu den Perlen der Lausitz: Görlitz und Bautzen. Görlitz ist Deutschlands östlichste Stadt und auch eine der schönsten. Mehr als 3.500 Baudenkmäler aller Stilepochen bilden in der Neiße-Stadt ein Ensemble, das in seiner Geschlossenheit hierzulande seinesgleichen sucht. Stadtführung und Freizeit. Weiter geht es zum nächsten Juwel mit Vergangenheit: Bautzen. Die Geschichte ist in der 1002 erstmals erwähnten Hauptstadt der sorbischen Oberlausitz auf Schritt und Tritt spürbar. Stadtführung und Freizeit. Am Nachmittag Kaffee und Kuchen im Sorbengebiet.
Abendessen:3-Gang-Menü. Anschließend Musik- und Tanzabend
 
4. Tag
Reichhaltiges Frühstücksbuffet. Der Tag ist zur freien Verfügung – oder Sie buchen vor Ort einen herrlichen Tagesausflug ins UNESCO Weltkulturerbe Fürst-Pückler-Park und Schloss Bad Muskau. Ein Vorzeigeprojekt für die deutsch-polnische Zusammenarbeit im Kulturbereich und eine länderübergreifende Welterbestätte ist der Muskauer Park / Park Muzarowski. Hermann Fürst von Pückler-Muskau schuf hier in den Jahren 1815 bis 1844 ein rund 830 Hektar großes Gartenreich, in dem er „Landschaftsmalerei“ mit echten Pflanzen betrieb. Der Fürst (1785–1871) war eine der skurrilsten Figuren seiner Zeit: Dandy und Frauenheld, Abenteurer und Schriftsteller, vor allem aber ein Landschaftsgärtner. Die Anregung zu einem Park im englischen Stil erhielt Pückler in England, wo er sich 1815 ein Jahr lang aufhielt. Sein Park liegt heute zu einem Drittel in Deutschland und zu zwei Dritteln in Polen dies- und jenseits der Neiße. Über eine Brücke kann man zwischen den Parkteilen wechseln. Auf deutscher Seite besteht die Anlage aus Schloss-, Bade- und Bergpark, auf polnischer Seite aus Unterpark, Arboretum und Braunsdorfer Feldern. Zum Park zählen mit der Landschaft harmonierende Bauten, wie das Alte und das Neue Schloss, eine von Semper erbaute Orangerie, ein Tropenhaus und eine Kirchenruine. Der Park ist ein Vorbild für die spätere Landschaftsarchitektur in Europa und Amerika. Am Nachmittag Kaffee und Kuchen in der Lausitz.
Abendessen:3-Gang-Menü.
 
5. Tag
Reichhaltiges Frühstücksbuffet. Anschließend Heimreise mit garantiert begeisterten „Spreewäldlern“.
Aufschlag für Einzelzimmer pro Person/Nacht: 12,- €
2 Fakultative Ausflüge im Paket buchbar vor Ort 85,- € pro Person