Baumeister Reisen GmbH
055 53 / 99 420 Montag – Freitag: 09:00 – 17:00 Uhr
Landschaftsbild
Landschaftsbild
Landschaftsbild
Landschaftsbild
Landschaftsbild

Angebote

zurück zu den Suchergebnissen
Angebot
  • verfügbar (ohne Gewähr) verfügbar
  • voll  (auf Anfrage) ausgebucht
PLZ-Bereiche Datum    
44135-44536 30.07.2020 anfragen
48000-48449 30.07.2020 anfragen
48485-48485 30.07.2020 anfragen
48540-48999 30.07.2020 anfragen
58000-58999 30.07.2020 anfragen
59000-59999 30.07.2020 anfragen
   
44575-44894 03.08.2020 anfragen
45127-45968 03.08.2020 anfragen
46000-46414 03.08.2020 anfragen
46419-47509 03.08.2020 anfragen
47533-47699 03.08.2020 anfragen
   
40667-40670 07.08.2020 anfragen
41000-41999 07.08.2020 anfragen
47700-47929 07.08.2020 anfragen
50000-51149 07.08.2020 anfragen
52000-53999 07.08.2020 anfragen
   
40000-40629 11.08.2020 anfragen
40699-40885 11.08.2020 anfragen
42000-42999 11.08.2020 anfragen
51371-51529 11.08.2020 anfragen
51766-51999 11.08.2020 anfragen
   
35000-35999 15.08.2020 anfragen
55000-55429 15.08.2020 anfragen
55433-55459 15.08.2020 anfragen
55500-55629 15.08.2020 anfragen
57300-57339 15.08.2020 anfragen
60000-65999 15.08.2020 anfragen
97800-97909 15.08.2020 anfragen
Angebot drucken zum Kontaktformular
5 Tage

Riesengebirge

- Rübezahls Reich -

Übernachtung/Halbpension 399 ,- € Frühbucherrabatt 20,- €
Unsere Leistungen:
  • Fahrt im modernen Reisebus
  • Abholung vom Wohnort und zurück
  • 4x Übernachtung im Hotel Mercure in Hirschberg
  • 4x Reichhaltiges Frühstücksbuffet
  • 4x Abendessen als Reichhaltiges Buffet
  • Begrüßungsgetränk
  • Besuch Schreiberhau
  • Fahrt mit dem Zug nach Tanvald
  • Besuch Spindlermühle
  • Kaffee und Kuchen
  • Reiseleitung vor Ort
1. Tag
Anreise ins Riesengebirge nach Jelenia Gora (Hirschberg). Ein sehr schönes Hotel erwartet unsere Gäste. Alle Zimmer sind mit Dusche oder Badewanne, WC, Fön, Telefon und TV ausgestattet. Unser Hotel verfügt über einen Lift und ein Hallen-Schwimmbad mit Sauna. Begrüßung und Information durch unsere Reiseleitung.
Abendessen: Reichhaltiges Buffet.
 
2. Tag
Reichhaltiges Frühstücksbuffet.
Heute fahren wir mit Ihnen nach Schreiberhau und Spindlermühle. Schreiberhau ist neben Karpacz einer der bedeutendsten Orte im Riesengebirge. Nach einem kleinen Bummel durch den Ort, fahren wir mit dem Zug weiter bis nach Tanvald. Die früher als Zackenbahn bekannte Strecke verläuft von Hirschberg über Schreiberhau nach Korenov. Am Nachmittag fahren wir mit dem Bus durch die wunderschöne Landschaft bis nach Spindleruv Mlyn, auch als Spindlermühle bekannt. In Spindlermühle laden wir Sie zu Kaffee und Kuchen ein.
Abendessen: Reichhaltiges Buffet.
 
3. Tag
Reichhaltiges Frühstücksbuffet. Der Tag steht zur freien Verfügung  - oder Sie buchen vor Ort einen herrlichen Tagesausflug zu den Perlen Niederschlesiens. Als erstes besuchen wir das Schloss Ksiaz/Fürstenstein, es ist das größte Schloss Schlesiens. Seine gewaltige Silhouette mit ca. 150 000 Kubikmetern, mit dem überragenden, mit Barockhelm gekrönten Turm erhebt sich majestätisch am Rande eines Felszipfels über dem Polsnitztal nördlich des Waldenburger Berglandes. Anschließend besuchen wir Swidnica. Schweidnitz gehört zu den bedeutendsten Sehenswürdigkeiten in Schlesien. Die ehemalige Hauptstadt des Fürstentums Schweidnitz-Jauer war bereits Mitte des 13. Jahrhunderts eine große Stadt. Der Markt und das Straßennetz haben in architektonischer Hinsicht zum Großteil die originelle, mittelalterliche Form behalten. In der Nähe des Marktes befindet sich die evangelische Friedenskirche. Sie wurde 2001 in die Weltkulturerbe-Liste der UNESCO  eingetragen, und gilt als eine der  größten Fachwerkkirchen Europas.
Abendessen: Reichhaltiges Buffet.
 
4. Tag
Reichhaltiges Frühstücksbuffet. Heute ist der Tag zur freien Verfügung – oder Sie buchen vor Ort einen herrlichen Tagesausflug in die Adersbacher Felsenstadt. Im Jahr 1800 durchreiste der amerikanische Forschungsreisende John Quincy Adams das Riesengebirge und seine Umgebung. Fünf Jahre später beschrieb er die Adersbacher Felsenstadt in seinem Buch „Brief über Schlesien“ wie folgt: „Adersbach wird merkwürdig durch eine ungeheure Reihe einzeln stehender Felsen, die sich über drei Meilen weit erstrecken, und die auf eine so außerordentliche Art durcheinander geworfen, oder voneinander getrennt worden sind, wie ich sie nirgends sah“. Das Adersbacher Naturwunder zählt zu den interessantesten Naturszenarien Europas. Der preußische König Friedrich der Große sagte: „Wer nicht die Adersbacher Felsenstadt gesehen hat, der hat nicht die Natur und deren Kunst und Pracht gesehen“. Durch Wasser, Sonne, Frost und Wind entstanden hier fantastische Steingebilde, zwischen denen sich Gänge und Spalten öffnen. Hier können Sie ihrer Fantasie freien Lauf lassen
Abendessen: Reichhaltiges Buffet.
 
5. Tag
Reichhaltiges Frühstücksbuffet. Anschließend Heimreise mit garantiert zufriedenen »Riesengebirglern«.
Aufschlag für Einzelzimmer pro Person/Nacht: 17,- €
2 fakultative Ausflüge im Paket buchbar vor Ort: 90,- € pro Person