Baumeister Reisen GmbH
055 53 / 99 420 Montag – Freitag: 09:00 – 17:00 Uhr
Landschaftsbild
Landschaftsbild
Landschaftsbild
Landschaftsbild
Landschaftsbild

Angebote

zurück zu den Suchergebnissen
Angebot
  • verfügbar (ohne Gewähr) verfügbar
  • voll  (auf Anfrage) ausgebucht
PLZ-Bereiche Datum    
40000-40629 28.12.2020 anfragen
40667-40670 28.12.2020 anfragen
40699-40885 28.12.2020 anfragen
41000-41999 28.12.2020 anfragen
42000-42999 28.12.2020 anfragen
47700-47929 28.12.2020 anfragen
50000-51149 28.12.2020 anfragen
51371-51529 28.12.2020 anfragen
51688-51688 28.12.2020 anfragen
51766-51999 28.12.2020 anfragen
52000-53999 28.12.2020 anfragen
56000-56999 28.12.2020 anfragen
Angebot drucken zum Kontaktformular
7 Tage

Silvester im Erzgebirge

Übernachtung / Halbpension 650,- € Tourismusabgabe: 6,- € pro Person für den gesamten Aufenthalt
Unsere Leistungen
  • Fahrt im modernen Fernreisebus
  • Abholung vom Wohnort und zurück
  • Begrüßungsschnaps
  • Kofferservice bei An- und Abreise
  • 6x Übernachtung im Hotel Frauensteiner Hof  in Frauenstein
  • 6x Reichhaltiges Frühstücksbuffet
  • 4x Abendessen 3-Gang-Menü
  • 1x Abendessen Erzgebirgisches-Spezialitäten-Menü
  • 1x Abendessen 4-Gang-Silvester-Menü
  • Silvester-Feier inkl. Musik und Tanz, Mitternachts-Imbiss, 1 Glas Sekt
  • Ausflug Annaberg-Buchholz
  • Ausflug Altenberg und Dippoldiswalde mit Bahnfahrt
  • Ausflug Spielzeugstadt Seiffen
  • 1x Kaffee und Kuchen im Erzgebirge
  • Hutzenabend mit der Heimatgruppe Frauenstein
  • Reiseleitung vor Ort
 
1. Tag: Anreise im modernen Fernreisebus ins östliche Erzgebirge nach Frauenstein. Der familiäre geführte Frauensteiner Hof bietet unseren Gästen sehr gemütliche Zimmer. Alle Zimmer sind mit Dusche oder Badewanne, WC, Fön, Telefon und TV ausgestattet. Mit einem Begrüßungsschnaps werden Sie von unserer Reiseleitung in Empfang genommen.
Abendessen: 3-Gang-Willkommens-Menü
 
2. Tag:
Reichhaltiges Frühstücksbuffet.
Der heutige Ausflug führt uns durch das romantische Erzgebirge nach Annaberg-Buchholz. Die Reihe sehenswerter Städte entlang der Silberstraße zeugen noch heute mit kunstvollen Bauten von der glanzvollen Zeit. Am Nachmittag besuchen wir das älteste Schmiedemuseum Deutschlands – den Frohnauer Hammer – hervorgegangen aus einer im Mittelalter errichteten Getreidemühle. 1621 erfolgte der Umbau zu einem Hammerwerk. Bis 1904 wurden hier Werkzeuge für Bergbau und Landwirtschaft hergestellt.
Abendessen: 3-Gang-Erzgebirgsmenü
Anschließend Hutzenabend mit der Heimatgruppe Frauenstein.
 
3. Tag:
Reichhaltiges Frühstücksbuffet.
Der Tag ist zur freien Verfügung oder Sie buchen vor Ort
einen herrlichen Tagesausflug in die Porzellanstadt Meißen. Meißen blickt auf eine über tausendjährige Geschichte zurück. Ihre Gründung verdankt die Stadt dem deutschen König Heinrich I. Er ließ im Jahr 929 eine Burg anlegen. 1423 wurde Meißen Residenstadt der sächsischen Kurfürsten. Meißen gilt daher als Wiege Sachsens. An diese Zeit erinnert ein mächtiges Ensemble. Der stilreinste gotische Dom Deutschlands mit seinen die Stadtsilhouette prägenden Türmen und der erste deutsche Schlossbau spätgotische Albrechtsburg auf dem mächtigen Meißner Burgberg – einem Felssporn auf der linken Elbseite. In den mächtigen Schlossräumen residierten nicht immer nur Kurfürsten. Die Albrechtsburg war 1710 Geburtsstätte der Manufaktur MEISSEN, der ersten Porzellan-Fertigungsstätte ihrer Art in Europa. Das so genannte „Weiße Gold“ mit dem Markenzeichen der „Blauen Schwerter“ verschaffte Meißen Weltgeltung und legt bis heute einen feinen Glanz über die Stadt. Die Gäste kommen von überall her, um in den Werkstätten der Manufaktur MEISSEN einen Blick hinter die Kulissen des 300 Jahre alten Handwerks werfen zu können. (Ausflug 45,- € pro Person)
Abendessen: 3-Gang-Wahlmenü
 
4. Tag
Reichhaltiges Frühstücksbuffet.
Heute starten Sie zu einem Ausflug durch das winterliche Osterzgebirge in den Wintersportort Altenberg, berühmt durch seine Bob- und Rennschlittenbahn. Im Anschluss fahren wir weiter nach Dippoldiswalde. Hier geht es auf eine Reise voller Nostalgie. Erleben Sie Dampfeisenbahnromantik mit der Weißritztalbahn. Nach einer Fahrt durch den wildromantischen Rabenauer Grund und die Mittelgebirgslandschaft des Osterzgebirges erreichen Sie Freital. Rückfahrt durch den Tharandter Wald zum Hotel. Der Silvesterabend beginnt mit einem Aperitif und anschließendem festlichen Silvester-Menü. Feiern Sie bei Musik und Tanz und begrüßen Sie bei einem Glas Sekt und einem Mitternachts-Imbiss das neue Jahr.
 
Prosit Neujahr 2021 wünscht Baumeister Reisen!
 
5. Tag
Reichhaltiges Katerfrühstücksbuffet bis 11:00 Uhr.
Der heutige Tag steht ganz im Zeichen der Erholung. Sie können ausspannen und in Ruhe den Jahresbeginn genießen.
Abendessen: 3-Gang-Wahlmenü
 
6. Tag
Reichhaltiges Frühstücksbuffet.
Heute besuchen wir Seiffen. Das Spielzeugmuseum und diverse Schauwerkstätten Künden hier von der Tradition der Holzspielzeugmacher. Am Nachmittag Kaffee und Kuchen im Erzgebirge.
Abendessen: 3-Gang-Wahlmenü
 
7. Tag
Reichhaltiges Frühstücksbuffet.
Anschließend Heimreise mit garantiert begeisterten „Erzgebirglern“.
Aufschlag für Einzelzimmer pro Person/Nacht: 10,- € (sehr begrenzt Verfügbar)
1 Fakultativer Ausflug buchbar vor Ort: 45,- € pro Person