Baumeister Reisen GmbH
055 53 / 99 420 Montag – Freitag: 09:00 – 17:00 Uhr
Landschaftsbild
Landschaftsbild
Landschaftsbild
Landschaftsbild
Landschaftsbild

Angebote

zurück zu den Suchergebnissen
Angebot
PLZ-Bereiche Datum
41000-41999 03.05.2019
44135-44536 03.05.2019
44575-44894 03.05.2019
45127-45968 03.05.2019
46000-46414 03.05.2019
48000-48999 03.05.2019
50000-51149 03.05.2019
52000-53999 03.05.2019
58000-58999 03.05.2019
59000-59999 03.05.2019
  
40000-40629 08.05.2019
40699-40885 08.05.2019
42000-42999 08.05.2019
51371-51529 08.05.2019
51766-51999 08.05.2019
Angebot drucken zum Kontaktformular
8 Tage

Podlachien - Polen

Ein Land wie im Märchen

Übernachtung/Halbpension Zwischenübernachtung 599,- € Jubiläumsrabatt 25,- €
Unsere Leistungen:
  • ­Reise im modernen Reisebus
  • ­Abholung vom Wohnort und zurück
  • ­­2x Zwischenübernachtungen im Raum Posen/Lodz
  • ­2x Frühstücksbüffet und 2x Abendessen in Raum Posen/Lodz
  • ­­6x Übernachtung im Hotel Golebiewski in Bialystok
  • ­­6x Reichhaltiges Frühstücksbüffet
  • ­­6x Abendbüffet oder 3-Gang-Menü
  • ­­Deutschsprachige Reiseleitung
  • ­­Freier Eintritt Badewelt Tropikana
  • ­­Fahrt Augustower Heide
  • ­­Fahrt zum Wigry-See
  • ­­Schifffahrt Augustow-Kanal
  • ­­Besuch Warschau
  • Reiseleitung vor Ort
 
 
1. Tag
Anreise im modernen Reisebus in den Raum Posen/Lodz zur Zwischenübernachtung.
Abendessen: 3-Gang-Menü oder Abendbüffet
 
2. Tag:
Reichhaltiges Frühstücksbüffet
Weiterfahrt über Warschau nach Bialystok in der polnischen Provinz Podlachien. Ankunft am Nachmittag, dann Begrüßung und Information durch unsere Reiseleiter. Unser Hotel der Golebiewski-Gruppe bietet Ihnen allen Komfort. Alle Zimmer mit Dusche oder Badewanne, Fön, WC, Telefon und Sat-TV. Der Erholungskomplex Tropikana mit drei Schwimmbädern, Saunen und Whirlpool steht unseren Gästen frei zur Verfügung.
Abendessen: 3-Gang-Menü oder Abendbüffet
 
3. Tag:
Reichhaltiges Frühstücksbüffet
Heute haben Sie Zeit Ihren Urlaubsort kennenzulernen. Bialystok, nahe der weißrussischen Grenze, ist die Hauptstadt der Region Podlachien. Hier steht auch in Hotelnähe das „Versailles von Podlachien“: der Branicki Palast. Hier im „Polnischen Orient“ tauchen Sie in eine andere Welt ein.
Abendessen: 3-Gang-Menü oder Abendbüffet
 
 
4. Tag:
Reichhaltiges Frühstücksbüffet
Heute fahren wir mit Ihnen in die Augustower Heide und zum Wigry-Nationalpark. Holzhäuser in Rot, Gelb und Baltisch-Blau erinnern ans benachbarte Litauen. Der Wigry-See greift mit seinen vielen Armen weit in die Landschaft aus. Außer seiner natürlichen Schönheit birgt er ein architektonisches Kleinod: das Kamaldulenser-Kloster auf einer weit vorspringenden Halbinsel. Der Höhepunkt unseres Ausfluges ist die ca. 2-stündige Schifffahrt auf dem Augustow-Kanal und durch den Biebrza-Nationalpark. Unser polnischer Reiseführer wird Ihnen diese faszinierende Gegend, wild und urwüchsig, näherbringen.
Abendessen: 3-Gang-Menü oder Abendbüffet
 
5. Tag:
Reichhaltiges Frühstücksbüffet
Heute ist der Tag zur freien Verfügung – oder Sie können vor Ort einen herrlichen Tagesausflug buchen. Auf den Spuren der Tataren fahren Sie mit uns ins weiß-russische Grenzgebiet. Hier wohnen die Nachkommen der sagenumwogenen Tataren. Hier vermitteln die kleinen Dörfer noch ein eindruckvolles Bild von der Siedlungsform und Kultur dieses Volksstammes. Die Dörfer besitzen noch viele charakteristische Holzhäuser und gut erhaltene Moscheen aus der Zeit um 1800. Im Dorfgasthaus lassen wir uns von der Kochkunst der Tataren verwöhnen. Was so idyllisch aussieht, ist freilich nur die Schauseite, die niemanden mehr zu ernähren vermag. Jahrhundertelang war dieser Teil Podlachiens durch ein Miteinander verschiedener Kulturen geprägt, außer Polen und Tataren lebten hier vor allem Weißrussen und Litauer.
Abendessen: 3-Gang-Menü oder Abendbüffet
 
6. Tag:
Reichhaltiges Frühstücksbüffet
Heute ist der Tag zur freien Verfügung – oder Sie können vor Ort einen herrlichen Tagesausflug buchen. Sie haben die Möglichkeit ein Land wie aus dem Märchen kennenzulernen: Nationalpark Bialowieza, der älteste Nationalpark Polens. Symbol dieser Gegend ist der „König der Wälder“ das bucklige Wisent, Europas größtes Säugetier. Wir besuchen das Naturreservat, Aufenthalt ca. 1 Stunde. Weiter geht unsere Fahrt durch den Narew-Nationalpark. Die Gegend um Hajnówka ist der „polnische Orient“. Hier steht auch eine der originellsten orthodoxen Kirchen Polens. Mit ihrem gewellten Dach ahmt Sie das Meer nach, aus dem einer Arche Noah gleichend zwei zeltförmige Riesenkuppeln aufragen. Das Innere steht dem Äußeren nicht nach. Farbenprächtige Ikonen und Wandmalereien schaffen eine geheimnisvolle Atmosphäre. Hier ist der Besucher in einer anderen Welt. Dieser Ausflug wird Ihnen unvergessen bleiben.
Abendessen: 3-Gang-Menü oder Abendbüffet
 
7. Tag:
Reichhaltiges Frühstücksbüffet
Auf dem Weg zu unserem Zwischenübernachtungshotel besuchen wir noch die faszinierende polnische Hauptstadt Warschau. Mit ihrem malerischen Zentrum rund um den Markplatz Ryneck, das nach dem Zweiten Weltkrieg aus den Trümmern wiedererstand, dem von klassizistischen Palästen gesäumten „Königsweg“. Aber auch mit Denkmälern, die an die grausamen Jahre der Besatzung erinnern, hält die Großstadt für Besucher ein Wechselbad der Gefühle bereit. Die polnische Hauptstadt ist auf dem besten Weg, eine normale europäische Großstadt zu werden mit allem was dazugehört: schicken City-Passagen, modernen Hotels aber eine Stadt mit Geschichte und Vergangenheit. Warschau wird Sie begeistern. Am Nachmittag Weiterfahrt zur Zwischenübernachtung.
Abendessen: 3-Gang-Menü oder Abendbüffet
 
8. Tag:
Reichhaltiges Frühstücksbüffet
Anschließend Heimreise mit garantiert begeisterten Podlachien-Urlaubern.
 
Diese Reise ist an Naturschönheit nicht zu überbieten!
Aufschlag für Einzelzimmer pro Person/Zeitraum: 55,- €
2 fakultative Ausflüge im Paket buchbar vor Ort: 85,- € pro Person