Baumeister Reisen GmbH
055 53 / 99 420 Montag – Freitag: 09:00 – 17:00 Uhr
Landschaftsbild
Landschaftsbild
Landschaftsbild
Landschaftsbild
Landschaftsbild

Angebote

zurück zu den Suchergebnissen
Angebot
  • verfügbar (ohne Gewähr) verfügbar
  • voll  (auf Anfrage) ausgebucht
PLZ-Bereiche Datum    
Angebot drucken zum Kontaktformular
5 Tage

Thüringer Wald

das grüne Herz Deutschlands

Übernachtung/Halbpension 399 ,- € Frühbucherrabatt 20,- € Tourismusabgabe: 6,80 € pro Person für den gesamten Aufenthalt
Unsere Leistungen:
  • Fahrt im klimatisierten Fernreisebus von und zum Wohnort
  • 4x Übernachtung im 3-Sterne Hotel Alpha in Bad Langensalza
  • 4x reichhaltiges Frühstücksbuffet
  • 4x Abendessen als Buffet
  • Besuch Mühlhausen
  • Besuch Weimar mit Stadtführung
  • Besuch Erfurt mit Stadtführung
  • Besuch Eisenach mit Stadtführung
  • Bustransfer zur Wartburg
  • Reiseleitung vor Ort
 
1. Tag
Anreise im klimatisierten Fernreisebus vom Wohnort nach Bad Langensalza in Thüringen. Die klassisch eingerichteten Zimmer, im 3-Sterne Hotel Alpha, verfügen über Dusche, WC, Fön und TV. Am Nachmittag besuchen wir Mühlhausen, eines der historisch bedeutsamsten Reiseziele in Thüringen.
Abendessen: Reichhaltiges Abendbuffet
 
2. Tag
Reichhaltiges Frühstücksbuffet. Heute stellen sich die beiden geschichtsträchtigsten Städte Thüringens vor. Weimar – die Anstrengungen und Eitelkeiten verschiedener Herrscher haben Weimar zu einer Ausnahmestadt Thüringens gemacht. Als Residenz der Ernestiner wurde Weimar ab Mitte des 16. Jahrhunderts häufig um-und ausgebaut. Besonders Herzog Carl August hat Weimar seinen Ruf als Stadt der Klassik zu verdanken. Hier lebten die großen Dichter, Denker und Musiker wie z. B. Goethe, Schiller, Herder, Franz Liszt, Richard Strauss und Friedrich Nietzsche. Im Jahr 1919 wurde in Weimar von Walter Gropius das berühmte Bauhaus gegründet. Erfurt – die lebendige Landeshauptstadt Thüringens lässt mit ihrer zahlreichen mittelalterlichen Prunkbauten und der über 600 Jahre alten Universität noch heute den Reichtum vergangener Tage erahnen. Die  Stadt galt im Mittelalter wegen ihrer vielen Kirchen und Klöster als das deutsche Rom – und Kirchtürme prägen bis heute unverkennbar die Silhouette von Erfurt. Eine einzigarte städtebauliche Konstellation bildet der Domplatz mit der Freitreppe zum gotischen Dom und zur gotischen St. Severi-Kirche. Stadtführung in Weimar und Erfurt.
Abendessen: Reichhaltiges Abendbuffet
 
 
 
3. Tag
Reichhaltiges Frühstücksbuffet. Der Tag ist zur freien  Verfügung – oder Sie buchen vor Ort einen  herrlichen Tagesausflug in den Thüringer Wald. Als erstes besuchen wir Arnstadt. Arnstadt gilt aufgrund seiner Lage auch als das – Tor zum Thüringer Wald. Die älteste Stadt Thüringens und Ostdeutschlands wurde bereits 704 erstmals erwähnt. 1506 hielt sich ein junger Mönch Namens Martin Luther im Franziskanerkloster der Oberkirche auf. Stadtführung in Arnstadt. Weiter geht es in den Thüringer Wald nach Schmalkalden. Die Stadt ist zum Verlieben schön. Durch die engen Gassen rumpelten einst die Kutschen der Fürsten. Am Nachmittag Kaffee und Kuchen im Thüringer Wald. Rückfahrt durch den Thüringer Wald zum Hotel. (Ausflug pro Person 45,- €)
Abendessen: Reichhaltiges Abendbuffet
 
4. Tag
Reichhaltiges Frühstücksbuffet. Heute fahren wir mit Ihnen nach Eisenach und zur Wartburg. Als erstes besuchen wir die Wartburg – kaum ein anderes Bauwerk in Deutschland hat so viele Phantasien freigesetzt und Emotionen geweckt wie die Wartburg. Zur ehemaligen Residenz der Thüringer Landgrafen pilgern jährlich über eine Millionen Besucher auf den  - Wartberg - eine Zeitreise zurück in deutsche Geschichte und Mythologie. Bustransfer zur Burg. Am Nachmittag besuchen wir Eisenach. Die Stadt am Fuß der Burg wurde Mitte des 12. Jahrhunderts gegründet. Teile der alten Befestigungsanlagen wie das romanische Nikolaitor sind noch erhalten. Die nahe Nikolaikirche aus dem 12. Jahrhundert wurde als Gotteshaus für das Benediktinerinnenkloster erbaut. Am Lutherplatz würdigt das Lutherhaus, eines der ältesten erhaltenen Fachwerkhäuser Eisenachs, die Arbeit des Reformators.
Abendessen: Reichhaltiges Abendbuffet
 
5. Tag
Reichhaltiges Frühstücksbuffet, anschließend Heimreise mit garantiert zufriedenen „Thüringern“.
Aufschlag für Einzelzimmer pro Person/Nacht: 15,- €
1 fakultativer Ausflug buchbar vor Ort: 50,- € pro Person